Cambarellus schmitti

by Mr. Krabs on 25. September 2009 · 2 comments - 4.350 x gelesen 

Und noch ein neuer Zwergkrebs.

Zu unserer Auswahl an Zwergkrebsen ist vor ein paar Tagen der Cambarellus schmitti hinzugekommen. Hierbei handelt es sich um einen der kleineren Zwergkrebsarten, die sehr friedlich miteinander umgehen. Er wir nur ein wenig größer als der bekannte  Cambarellus diminutus, bei denen wir gute Erfahrung bei der Vergesellschaftung zusammen mit Tigergarnelen gemacht haben.

Weiter erhaltet ihr bei uns zurzeit folgende Krebsarten:

Cambarellus diminutus, Cambarellus patzcuarensis sp. orange (CPO), Cambarellus texanus, Cambarellus shufeldtii, Cambarellus puer, Cambarellus hub (noch nicht bestimmt), Procambarus youngi, Cherax peknyi, Cherax holthuisi, Procambarus alleni, Procambarus clarkii

{ 2 comments }

1 hirschmann 18. Februar 2010 um 22:13 Uhr

guten abend,

ich war heute bei ihnen im laden, bin immer noch total begeistert und auch ein wenig traurig, dass ich nicht öfter in der nähe bin.
aber ich komme schnellstmöglich wieder vorbei.
eine frage hätte ich da noch, die äste in euren becken, ist das seemandelbaumrinde oder eichen/buchen-laub ?
freue mich auf antwort.
mfg hirschmann

2 Mr. Krabs 20. Februar 2010 um 02:32 Uhr

Hallo
wir haben alles 3 im Einsatz.
Beim nächsten Besuch erklär ich gern die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: