Oryzias latipes Orange

by Mr. Krabs on 7. Juli 2016 - 2.924 x gelesen 

Wir haben die ersten eigenen Nachzuchten der Oryzias latipes Orange abzugeben. Die Tiere sind noch nicht ausgefärbt, sie bekommen noch rote Streifen in der Schwanzflosse.
Diese in Deutschland noch sehr seltenen Fische können noch gut den Rest des Sommers draussen verbringen, wo sich sich bei krautiger Bepflanzung auch vermehren.
In Japan und China werden sie sogar ganzjährig draussen gehalten.
Sie sind aber auch für das Aquarium faszinierende friedliche Bewohner und können auch da sehr gut nachgezogen werden.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: