Apistogramma kelleri/kellerei – Diamond Face

by Mr. Krabs on 27. November 2015 - 3.606 x gelesen 

Apistogramma kelleri/kellerei – Diamond Face

Mittlerweile sind wir in der dritten Generaton dieser aussergewöhnlichen „Zwerg“-cichliden.

Das Schaf im Wolfspelz, trotz der Endgröße von rund 12 cm ist diese Art deutlich friedlicher als manch anderer Apistogramma-zwerg.

Das mag an seiner aussergewöhnlichen Fortpflanzungsstrategie liegen.

Die Weibchen nehmen mit dem Schlupf aus den Eiern, rund 5 Tage nach der Eiablage

die Jungtiere ins Maul und sind somit nicht mehr auf ein bestimmtes Revier festgelegt.

Bei Gefahr können sie einfach mit der Brut wegschwimmen.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: